Startseite Badminton

Sportgruppe Badminton

Freizeit-Breitensport

Badminton

 

Die Badmintongruppe wurde am 01. Juli 2002 als Abteilung des SV Dallgow 47 e.V. gegründet und hat am 01. September 2002 offiziell mit den Aktivitäten begonnen. Die Abteilung wird als Breiten- und Freizeitsportgruppe geführt und die Teilnahme an Wettbewerben ist freiwillig. Die Spielstärken der Spielerinnen und Spieler entsprechen der einer Freizeitgruppe und reichen bis hin zu "schon sehr gut", aber nicht abgehoben.

Die Abteilung ist offen für jeden Interessierten (m/w). In der Regel wird ein gemischtes Doppel nach aktuellen Regeln gespielt (Rally-Point, d.h. 2 Gewinnsätze mit jeweils 21 Punkten, maximal 3 Sätze). Danach werden die Spielpartner gewechselt. In den Kernzeiten zwischen 19.00 und 21.00 Uhr kann es zeitweilig auch zu Wartezeiten kommen, die aber auch gerne zu einem Gespräch genutzt werden.

Die Halle bietet Platz für 5 Einzel-/ Doppelspielfelder. Die Linien der Badmintonfelder wurden von der Badmintonabteilung des SV-Dallgow mit  spezieller Markierungsfarbe gekennzeichnet und ein zusätzlicher Sonnenschutz wurde angebracht, um auch bei niedrig stehender Sonne den Spielbetrieb zu gewährleisten. Zurzeit ist unser jüngstes Mitglied 9 Jahre jung und unser ältester aktiver Spieler 77 Jahre jung, wobei das Durchschnittsalter der aktiven Spieler ca. 35 Jahre beträgt. Geübt, trainiert, gespielt und gelacht wird in der Grundschule am Wasserturm (Eingang: Straße Am Wasserturm) in Dallgow-Döberitz.

Durch das Bedürfnis unserer Mitglieder sich auch außerhalb des Spiels auszutauschen, miteinander zu verabreden oder wichtige Informationen für alle online abrufbar zu machen, hat sich unser aktives Mitglied & Jugend Trainer Andreas Henschel dazu aufgerufen gefühlt eine Facebook Seite ins Leben zu rufen. 

Weitere Informationen gibt es auch über eine Facebook-Gruppe online. Diese dient zur Absprache von Mitgliedern, der Organisation und Planung sowie für Feedbacks.

Anmerkung: Alle Mitglieder die auf Bildern zu sehen sind, haben ihr Einverständnis mit deren Veröffentlichung schriftlich gegeben.

Mehr in dieser Kategorie:

Zum Seitenanfang