Line Dance - Tanzsport

 Sportgruppe Linedance

Freizeit-Breitensport

 

SV Dallgow LineDance 

 

Was ist Line Dance ?

Es ist eine choreographische Tanzform, bei der die einzelnen Tänzer in Reihe und    Linien (deshalb Line Dance) nebeneinander tanzen.
Jeder einzelne Tanz besteht aus einem speziellen Schrittmuster. Die Schrittfolgen werden zu einer bestimmten Anzahl von Takten (Counts) getanzt. Sie wiederholen sich ständig und dabei kommt es auch zu mehreren Richtungsänderungen(Seiten/Wände).

Weltweit gibt es mehr als 20 000 unterschiedliche Tänze und jährlich kommen viele neue  dazu !
Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurde Line Dance als Ausdruck eines neuen Lebensgefühls in den USA populär. Beispielsweise der „Electric Slide“ , einer der ältesten und bekanntesten Line Dances wurde für eine Disco-Eröffnung in New York im Jahre 1976 choreographiert.
Was aber hat Line Dance Musik mit Country-Musik zu tun ?
1980 kam der Film „Urban Cowboy“ mit John Travolta heraus, der die Tänze und die Kleidung im Westernstil populär machte.
Auf öffentlichen Veranstaltungen treten Line Dancer deshalb gern im Western-Outfit auf (Cowboyhut, Cowboystiefel . . . ).      

Egal, ob Country-Musik, aktuelle Lieder oder auch lateinamerikanische Rhythmen :

Line Dance macht eine Menge Spaß und ist für alle Altersstufen (auch mit kleinen Handycaps) geeignet und eine Idealfigur ist nicht Voraussetzung.
Wer sich einmal mit dem Line Dance – Virus infiziert hat, ist kaum noch zu bremsen !
Außerdem wird gesagt, dass das Tanzen das Risiko, an Alzheimer zu erkranken, in hohem Maße reduziert !

Deshalb nur Mut!
Alter und Geschlecht spielen überhaupt keine Rolle, jeder kann mitmachen.

Interesse geweckt ? Dann schnuppert doch einfach mal bei uns rein !
Denkt bitte an leichte, bequeme Kleidung, Sportschuhe und ein Getränk.

Wir sind die Ranchhouse Dancers des SV Dallgow.

Zum Seitenanfang