Am Samstag den 08.04.2017 wurde das Heimspiel der weiblichen C-Jugend gegen den HSC Potsdam nachgeholt.

Mit nur sieben, teils kränkelnden, Spielerinnen trat man stark Ersatzgeschwächt gegen die Punktgleichen Potsdamerinnen an. Mit einem Sieg hätte man noch Aussichten auf Tabellenplatz 3.

Die Mädels begannen konzentriert und zielstrebig, aber mit leichten Unsicherheiten und lieferten sich einen tollenSchlagabtausch auf gutem Niveau. Man blieb immer in Schlagweite, führt zwischenzeitlich und konnte in die Halbzeitpause mit einem Tor Führung gehen.

Das teils körperliche Spiel hinterliess Spuren, so dass die Potsdamerinnen zu Beginn der zweiten Hälfte in Führung gehen konnten und diese auch nicht mehr hergaben. Letztlich mussten sich unsere Mädels mit 23:28 geschlagen geben, hatten den Sieg aber in den Händen. Ohne Auswechselspieler ist so eine Partie nicht zu gewinnen. Schade, wir hätten es unseren großartig auftretenden Mädels gegönnt.

Selbst das Schiedsrichtergespann lobte das tolle Niveau des Spiels.

Schon am nächsten Samstag geht es nach Wittenberge.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Zum Seitenanfang