Am  Samstag den 03.03.2018 reisten die Handballerinnen des SV Dallgow zum Auswärtsspiel in die Landeshauptstadt gegen den Tabellenführer HSC Potsdam.

Mit nur 7 Spielerinnen nahm man die Herausforderung an, wissend, auch den HSC Potsdam schlagen zu können, wenn alles stimmt. Konzentriert begannen die Dallgowerinnen und konnten sich binnen 5 Minuten mit 6:3 in Führung bringen. Die Potsdamer nahmen eine Auszeit um sich zu sammeln, sie konnten es kaum glauben. Dann gab es eine unnötige 2 Minuten-Strafe für die Dallgowerinnen und die Potsdamerinnen konnten in der Überzahl wieder ausgleichen. In der Folge ging es auf Augenhöhe hin und her und zur Halbzeit lag man mit 15:13 zurück.

In der 2.Hälfte machten sich Kondition und Verletzungen bemerkbar, Potsdam konnte durchwechseln. Dallgow geriet in Rückstand, gab sich aber nicht auf. Man hatte sogar einen Lauf von 4 Toren in Folge, als Potsdam in Unterzahl agieren musste, und kam nochmal auf 4 Tore ran. Letztlich reichte es aber nicht und man verlor trotz sehr guter Leistung mit 35:27.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Zum Seitenanfang