B-Jugend Handballerinnen erfolgreich Schenk

Am gestrigen Samstag spielten die Handballerinnen des SV Dallgow in heimischer Halle gegen den FK Hansa Wittstock 1919. Trotz einer schnellen Führung von 7:0 taten sich Dallgowerinnen schwer und liessen einige 100%ige Torchancen bei Tempogegenstößen liegen. Die Gegner nahmen eine Auszeit, stellten ihren Angriff um und kamen mit 4 Toren in Folge ran, ehe sich unsere Abwehr darauf einstellen konnte. Man beendete die erste Halbzeit mit 11:4.

DSCN4650

Die 2.Hälfte verlief nicht besser. Man fing sich mit 7 Gegentreffern sogar doppelt soviele Tore, wie in der ersten Hälfte, trotz einer guten Leistung der gesundheitlich angeschlagenen Torfrau. Dennoch gab man die Führung nicht aus der Hand, auch wenn die eigene Chancenverwertung zu wünschen übrig lies. Selbst eine verletzungsbedingte Mannschaftsumstellung änderte daran nichts, im Gegenteil konnten dadurch ein paar tolle Kombinationen mit Torerfolg abgeschlossen werden. Am Ende gewann man verdient mit 20:11, auch wenn die Tordifferenz der Leistung entsprechend hätte höher ausfallen müssen. Allerdings hatten die Wittstockerinnen auch eine überragende Torfrau zwischen den Pfosten, die viele Tore vereitelt hat.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Mehr in dieser Kategorie:

Zum Seitenanfang